Sitztester

Kfz-Sitz – Tester

In die Autositze vieler Automobilhersteller werden Belegungssensoren eingebaut. Die Sitzzulieferer benötigen in ihrer Produktion ein Testmittel, um die in die Sitze eingebauten Sensoren auf die richtige Montage und eine einwandfreie Funktion zu überprüfen.

Je nach Art der Produktionslinie werden eigenständige Testsysteme zur manuellen Beschickung oder Testsysteme für Bandanlagen eingesetzt.

 

Das Testsystem überprüft den mit einer Elektronik ausgestatteten Sensor auf korrekte Kommunikation und interne Fehler. Danach werden die Sensorwerte ohne Belastung, bei Belastung der gesamten Sensorfläche und, zur Prüfung der Einbaulage, bei der Belastung einer Teilfläche eingelesen und mit den in einer Spezifikationsdatenbank hinterlegten Grenzwerten verglichen.
Die Testergebnisse werden angezeigt, in eine Datenbank abgelegt und an einen zentralen Rechner übertragen. Zur Markierung der Sitze wird ein Barcode-Etikett ausgedruckt.

 

Die Ausgabe der Meldungen an den Bediener kann in der jeweils benötigten Sprache erfolgen.