F/R-Tester

Sensortester

Aufgabenbeschreibung

An fünf festgelegten Punkten in einer Ebene sollen Kontaktflächen mit frei einstellbare Kräfte auf eine leitfähige Fläche aufgebracht und die zugehörigen Widerstände erfasst und ausgewertet werden. Der Widerstand der gedrückten Punkte ändert sich dabei in einem nichtlinearen Verhältnis zur aufgebrachten Kraft. Da man hier nicht mit festen Gewichten und nicht mit pneumatischen Kraftgebern arbeiten konnte, wurde ein spezielles Messverfahren entwickelt.

Sensorkopf mit Schrittmotor

Ein Schrittmotor treibt eine Feder bis zur gewünschten Kraft an. Im System ist eine Kraftmessdose als Istwertgeber integriert.
Mit diesem System erreichte man die geforderte Spezifikation und Genauigkeit.

Grafische Darstellung einer Messung am Monitor

Die Messergebnisse werden in einer Datenbank abgelegt und stehen somit für statistische Bewertungen, Rückverfolgbarkeit (Traceability) und anderen qualitätsichernden Maßnahmen zur Verfügung.